Folge fünfzehn: Letzte Fahrt

Es ist der letzte Abend vor der Heimreise, gerade ist hinter den Meteora-Klöstern in Griechenland die Sonne untergegangen. Während ich diese Zeilen schreibe, richten unsere Reisegefährten Sophie und Thomas die Feuerstelle her und Mathias schnaubt unter dem kalten Wasserstrahl unserer Outdoor-Dusche. Hier in Nordgriechenland sind die Abende und Nächte bereits frisch und den Luxus einer…

Folge vierzehn: Planänderung

Es ist ungefähr eine halbe Stunde nach Mitternacht, als wir kapitulieren. „Ok, das war’s. Weg hier“, sagt Mathias, der am Seitenfenster kauert und beobachtet, wie unser Bus sandgestrahlt wird. Wir stehen an einem langen Sandstrand auf der Peloponnes, parallel zur Wasserlinie und nur wenige Meter von der Brandung entfernt. Über uns zieht eine gewaltige Gewitterfront…

Folge dreizehn: Im Graben

Wir sehen den Lastwagen schon von Weitem. Er kommt uns mit einer höllischen Geschwindigkeit mitten auf der vereisten Straße entgegen. Ein schweres Gerät, das zusätzlich einen langen Anhänger hinter sich herzieht. „Der weicht nicht aus“, sagt Mathias, einen leichten Unterton von Panik in der Stimme. Im letzten Moment zieht er unseren Bus scharf nach rechts,…

Folge elf: Eingenordet

Das Nordkap ist nicht der nördlichste Punkt Europas. Es ist der nördlichste Punkt Europas, den man mit dem Auto erreichen kann. Hier gibt es den nördlichsten Souvenir-Shop, das nördlichste Kino und wenn man über ein höheres Reisebudget verfügt als wir, kann man die nördlichsten Waffeln probieren und den nördlichsten Kaffee trinken. Weiterlesen…

Folge acht: Quergelenkt

Jeeeetzt!“ Mit meinem ganzen Gewicht lehne ich mich gegen die Seitentür von unserem Bus und schiebe. Erst kommt es mir so vor, als ob sich gar nichts bewegt. Mathias am Steuer gibt Gas und der Bus jault gequält auf, während sich seine Reifen immer tiefer in den weichen Waldboden wühlen. Dann plötzlich ein Ruck und…

Folge sieben: In Lettland ist Musik drin

Der kleine Trompeter und der Klarinetten-Spieler erwarten uns vor unserem Bus. Mathias und ich haben eine Fahrradtour durch den lettischen Gauja-Nationalpark gemacht und kommen gerade an unserem Stellplatz, einem Picknickplatz am Flussufer, an. Die beiden Jungs, um die 30, stellen sich als Mitglieder des nationalen Militär-Orchesters vor. Die Trompete ist klein, blond, und hat strahlend-blaue…