RNZ: Abfahrt mit 50 Prozent

Beim Hochgehen sah der Hang definitiv weniger steil aus. Ich lehne mich ein wenig nach vorne und äuge über die Spitzen meiner Tourenskier talwärts. Vor und unter mir erstreckt sich eine weiße, pudrige Schneedecke, nur durchbrochen durch ein paar einsame kärgliche Bäume. Im Zickzack verläuft die Spur unseres Aufstiegs bis zu dem Punkt, an dem…

Welt am Sonntag: Lett me entertain you!

„Would you pleeaase pleeaase help me?“ Der Typ mit seiner Gitarre scheint mithilfe des Beatles-Song tatsächlich seinen augenblicklichen Gemütszustand besingen zu wollen. Er kauert auf dem Boden, das Instrument auf den Knien, vor ihm eine Mappe, aus der er den Songtext abzulesen versucht. Daneben steht der aufgeschlagene Gitarrenkoffer, in den jemand fünf Euro geworfen hat.…

Folge acht: Quergelenkt

Jeeeetzt!“ Mit meinem ganzen Gewicht lehne ich mich gegen die Seitentür von unserem Bus und schiebe. Erst kommt es mir so vor, als ob sich gar nichts bewegt. Mathias am Steuer gibt Gas und der Bus jault gequält auf, während sich seine Reifen immer tiefer in den weichen Waldboden wühlen. Dann plötzlich ein Ruck und…

Folge sieben: In Lettland ist Musik drin

Der kleine Trompeter und der Klarinetten-Spieler erwarten uns vor unserem Bus. Mathias und ich haben eine Fahrradtour durch den lettischen Gauja-Nationalpark gemacht und kommen gerade an unserem Stellplatz, einem Picknickplatz am Flussufer, an. Die beiden Jungs, um die 30, stellen sich als Mitglieder des nationalen Militär-Orchesters vor. Die Trompete ist klein, blond, und hat strahlend-blaue…